MITGLIEDERBEFRAGUNG zur Neuausrichtung der FKS läuft!

wodruecktderschuhDie Gewerkschaft der Polizei arbeitet aufgrund von Tatsachen und geht diesen auf den Grund. Dafür brauchen wir die Unterstützung unserer Mitglieder. Von unseren Mitgliedern möchten wir wissen, wie sie die Neuausrichtung der FKS erlebt und wahrgenommen haben. Damit wollen wir unserem Dienstherrn mit selbst in Erfahrung gebrachten Tatsachen auf Augenhöhe begegnen und mit einer repräsentativen Mitgliederbefragung konfrontieren. Für eine tatsächlich repräsentative Befragung ist es natürlich erforderlich, dass möglichst alle Mitglieder, die die Neuausrichtung der FKS miterlebt haben, mitmachen.

Deshalb haben am 22.11.2015 alle in der GdP-Zoll organisierten Kolleginnen und Kollegen eine Einladung mit Zugangscode an ihre hinterlegte private E-Mail Adresse erhalten. Sollte jemand keine Einladung zur Mitgliederbefragung erhalten haben, dann wird er/sie gebeten unter Angabe von Name, Vorname und Mitgliedsnummer eine private E-Mail Adresse an gdp@gdpzoll.de mitzuteilen. Die Einladung zur Mitgliederbefragung wird dann schnellstmöglich zugeschickt.

Die Umfrage findet in anonymisierter Form statt. Die Antworten sind, nachdem alle Fragen beantwortet wurden, schon online so verschlüsselt, dass sie keiner Person mehr zugeordnet werden können. Der per Mail zugegangene Umfragezugang ist ein einmaliger Zugang und mit dem Beenden der Befragung erloschen.

Herzlichen Dank für eure Unterstützung

Hier noch einige Hinweise zur technischen Umsetzung der Umfrage:

Für die Durchführung der Umfrage nutzen wir den Service der Fa. LimeSurvey GmbH (www.limeservice.com). Die Zugangscodes werden als Massen-Email vom Anbieter versandt. Als Absender wird die Email-Adresse noreply@limeservice.com angegeben. Da Wolfgang Dudda die Umfrage technisch begleitet, erscheint dort auch sein Vorname. Unsere @gdpzoll.de Email-Adressen konnten wir aus technischen Gründen nicht nutzen. Es kann also passieren, dass die Einladungs-Email von einem ggf. aktiven Spam-Filter „ausgesondert“ wird.

In der uns zur Verfügung stehenden Mitgliederliste können wir nicht erkennen in welchem Bereich der Zollverwaltung das jeweilige Mitglied tätig ist. Deshalb haben auch Kolleginnen und Kollegen eine Einladung zur Umfrage erhalten, die nicht in der FKS tätig sind oder waren. Wir bitten insoweit um Verständnis.

Quelle :  GdP-Bezirksgruppe Zoll (Bundesfinanzpolizei)


Themenbereich: Allgemein | Drucken

Eure Meinung ist uns wichtig,
kommentiert diesen Artikel!

Jedoch, auch hier gilt die Netiquette als Leitfaden für die Kommunikation. Alle Beiträge werden von Administratoren geprüft und freigeschaltet. Beiträge, die persönliche Beleidigungen, Diffamierungen, rechtswidrige Texte oder Werbung beinhalten, werden ebenso unkommentiert entfernt, wie Off-Topic-Beiträge und SPAM. Zeilen und Absätze brechen automatisch um. Die E-Mail Adresse dient internen Zwecken und wird nie angezeigt.