Unsere Beauftragte für die Seniorenarbeit stellt sich vor

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

anlässlich der Delegiertenkonferenz der Kreisgruppe Nord im Juli diesen Jahres wurde ich als Beauftragte für die Seniorenarbeit unserer Kreisgruppe gewählt, im August dann auch für unsere neu errichtete Ortsgruppe Hamburg.

Zunächst möchte ich mich einmal kurz vorstellen:

Manuela Proske, geboren 1969, in der Zollverwaltung tätig seit 1987

Nach 29 Jahren im Vollzugsdienst, davon 13 Jahre bis 2016 im Sachgebiet E, bin ich nun tätig im Sachgebiet B (VSt) des HZA HH-Hafen.

In der Gewerkschaftsarbeit bin ich seit 2004 tätig, war Mitglied im BPR der ehemaligen BFD Nord sowie bis zu meinem Ausscheiden bei der FKS Vorsitzende der Ortsgruppe HZA Hamburg-Stadt.

Meine Beweggründe für die Aufnahme in der Seniorenarbeit sind schnell dargestellt: In den nächsten Jahren werden etliche Kolleginnen und Kollegen in den wohlverdienten Ruhestand gehen. Sie und natürlich auch alle schon jetzigen Pensionäre sollen mit Ihren Fragen und Anliegen nicht allein bleiben und sich aufs Abstellgleis geschoben fühlen. Ich möchte zukünftig gern meinen Beitrag leisten, eine gute Betreuung zu gewährleisten.

Ihre/Eure

Manuela Proske

Kontakt:
Tel (mobil): +49 171-2149498
E-Mail: proske@gdpzoll.de


Themenbereich: Allgemein | Drucken

Eure Meinung ist uns wichtig,
kommentiert diesen Artikel!

Jedoch, auch hier gilt die Netiquette als Leitfaden für die Kommunikation. Alle Beiträge werden von Administratoren geprüft und freigeschaltet. Beiträge, die persönliche Beleidigungen, Diffamierungen, rechtswidrige Texte oder Werbung beinhalten, werden ebenso unkommentiert entfernt, wie Off-Topic-Beiträge und SPAM. Zeilen und Absätze brechen automatisch um. Die E-Mail Adresse dient internen Zwecken und wird nie angezeigt.