Zoll und Polizei stärken

29. November 2016 | Thema: Allgemein | Drucken
In einem Gastbeitrag für die Mittelbayerische Zeitung fordert Frank Buckenhofer, Vorsitzender der Gewerkschaft der Polizei – Bezirksgruppe Zoll: „Wenn die Regierungen wollen, dass freier Handel und Reisefreiheit auch in Zukunft eine hohe Akzeptanz haben und offene Grenzen von den Menschen ... (Weiterlesen)


Holt den Zoll endlich aus seinem Schattendasein!

25. November 2016 | Thema: Allgemein | Drucken
Enorme Personalnot, wenig effiziente Strukturen, fehlende Sachmittel und eine undurchsichtige „Patchworkgesetzgebung“ prägen die tägliche Arbeit des Zolls. Seit Jahrzehnten dümpelt der Zoll im Schatten des Parlaments vor sich hin und seine Führungsriege macht kaum Anstalten, die zentralen Probleme des Zolls ... (Weiterlesen)


Unverbindlicher Gedankenaustauch im BMF

24. November 2016 | Thema: Allgemein | Drucken
v.l.n.r.: Michael Floeth, Colette Hercher, Frank Buckenhofer Bei sonnigem und milden Wetter trafen sich Frank Buckenhofer, Vorsitzender der Gewerkschaft der Polizei (GdP) – Bezirksgruppe Zoll – und sein Stellvertreter Michael Floeth mit der Abteilungsleiterin III (Zoll) des Bundesministeriums der Finanzen (BMF), ... (Weiterlesen)


Klartext aus dem Hauptpersonalrat – November 2016

20. November 2016 | Thema: Allgemein | Drucken
Während der Sitzung des Hauptpersonalrates vom 14.11.-16.11.2016 fand eine gemeinschaftliche Besprechung mit der Abteilungsleiterin III, Frau Hercher, sowie der Abteilungsleiterin der Zentralabteilung, Frau Dr. Stahl-Hoepner, statt. Angesprochen wurden hierbei folgende Themen: Bearbeitungszeiten bei Beihilfeanträgen In der Vergangenheit liefen vermehrt Beschwerden über die langen ... (Weiterlesen)


Razzia beim Rohbau-Spezialisten

10. November 2016 | Thema: Allgemein | Drucken
Die Mittelbayerische Zeitung berichtete am 18.11.2016 über Ermittlungen des Zolls gegen einen Bauunternehmer aus dem östlichen Landkreis Regensburg. Zur Arbeit der Finanzkontrolle Schwarzarbeit kam der Vorsitzende der GdP-Zoll Frank Buckenhofer zu Wort: „Wir stellen fest, dass es hier nicht mehr nur um ... (Weiterlesen)


Wozu Gewerkschaft?

4. November 2016 | Thema: Allgemein | Drucken
Von Jörg Radek, Vorsitzender der Gewerkschaft der Polizei (GdP), Bezirk Bundespolizei Die Macht in Deutschland übt das Parlament aus. Der Deutsche Bundestag hat in dieser Wahlperiode 630 Mitglieder. Diese Volksvertreter bestimmen über den Haushalt der Bundespolizei oder auch beamtenrechtliche Gesetze und ... (Weiterlesen)


welt.de: Sprudelnde Geldquelle für den globalen Terror

26. Oktober 2016 | Thema: Allgemein | Drucken
„Das größte Betätigungsfeld der Kriminellen auf dem Feld der Steuer- und Zollkriminalität ist der Zigarettenschmuggel. Der steuerliche Schaden für Deutschland 2015: 268 Millionen Euro (plus 81 Prozent im Vergleich zum Vorjahr)“, schreibt welt.de im Beitrag vom 24.10.2016. Neben Professor Arndt Sinn, Verfasser der ... (Weiterlesen)


Wenn Geldwäschebekämpfung und Bekämpfung der Terrorismusfinanzierung – dann bitte richtig

25. Oktober 2016 | Thema: Allgemein | Drucken
„Es entsteht aktuell der Eindruck, dass die Bundesregierung die Geldwäschebekämpfung nur verwalten, nicht aber die eigentliche Geldwäsche wirksam bekämpfen will“, kritisiert Frank Buckenhofer, Chef der Gewerkschaft der Polizei (GdP) beim Zoll. Eine der bedeutenden finanzpolizeilichen Aufgaben des Zolls ist die ... (Weiterlesen)


Wau Wau contra know how

21. Oktober 2016 | Thema: Allgemein | Drucken
Schutzhunde im Zoll waren und sind ein wirksames Einsatzmittel. Der Zoll hat seit Jahrzehnten sehr gute Erfahrungen mit diesem Einsatzmittel gemacht. Alte erfahrene Hausdegen aus dem Grenzzolldienst erinnern sich noch an die durchschlagende Wirkung von einem gut ausgebildeten Zollhund, wenn ... (Weiterlesen)


GdP erschüttert über gewaltsamen Tod eines bayerischen Polizeibeamten

20. Oktober 2016 | Thema: Allgemein | Drucken
Erschüttert zeigt sich die Gewerkschaft der Polizei (GdP) von dem Tod eines der vier von einem sogenannten Reichsbürger unmittelbar bei Beginn des Einsatzes in Bayern beschossenen Polizisten. „Unsere tief empfundene Anteilnahme und unser Mitgefühl gehören den Angehörigen des verstorbenen Kollegen“, ... (Weiterlesen)