GdP lehnt Überführung der Beamtenschaft in die gesetzliche Krankenkasse ab

10. Januar 2017 | Thema: Allgemein | Drucken
Berlin. Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) weist Vorschläge von sich, Beamte in die gesetzliche Krankenversicherung zu überführen. GdP-Bundesvorsitzender Oliver Malchow: „Die in der Bertelsmann-Studie aufgestellte Behauptung, die öffentliche Hand würde um 60 Milliarden Euro bis zum Jahr 2030 einsparen, ist ... (Weiterlesen)


GdP weist Rassismus-Vorwürfe gegenüber Polizei im Zusammenhang mit Kölner Silvestereinsatz zurück

2. Januar 2017 | Thema: Allgemein | Drucken
Jörg Radek, stellvertretender GdP-Bundesvorsitzender. Foto: GdP/Hagen Immel   Berlin. Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) hat Rassismus-Vorwürfe im Zusammenhang mit dem Polizeieinsatz in der Kölner Silvesternacht zurückgewiesen. Die Polizei habe nach den Erfahrungen der Kölner Silvester-Vorfälle beim Jahreswechsel 2015/2016 entsprechend reagiert und ein funktionierendes ... (Weiterlesen)


GdP: Angriffe auf Polizisten sollen künftig endlich härter bestraft werden

30. Dezember 2016 | Thema: Allgemein | Drucken
Berlin. Mit dem von Bundesjustizminister Heiko Maas vorgelegten Gesetzentwurf zur Stärkung des Schutzes von Vollstreckungsbeamten und Rettungskräften wird nach Auffassung des Bundesvorsitzenden der Gewerkschaft der Polizei (GdP), Oliver Malchow ein wirksames Instrument zur Bekämpfung der steigenden Gewalt gegen Polizeibeamtinnen und ... (Weiterlesen)


Hauptpersonalrat gibt „grünes Licht“ für BRZV

27. Dezember 2016 | Thema: Allgemein | Drucken
Vom 19.-22. Dezember 2016 fand die 8. Sitzung des 20. Hauptpersonalrats beim Bundesministerium der Finanzen statt. BRZV – die Beurteilungen können nun kommen! Zur Zustimmung standen die Richtlinien für die Beurteilung der Beamtinnen und Beamten der Zollverwaltung und der Bundesmonopolverwaltung für Branntwein ... (Weiterlesen)


GdP-Vorsitzender Oliver Malchow: Albtraum hat ein Ende gefunden

24. Dezember 2016 | Thema: Allgemein | Drucken
Erleichtert zeigt sich die Gewerkschaft der Polizei (GdP), dass der „Albtraum eines bewaffneten, frei herumlaufenden Terroristen ein Ende gefunden hat“, so der GdP-Vorsitzende Oliver Malchow. Malchow: „Wir sind froh darüber, dass die italienischen Kollegen bei dem Zwischenfall in Mailand so ... (Weiterlesen)


Grußwort von Frank Buckenhofer zum Jahreswechsel

23. Dezember 2016 | Thema: Allgemein, Leitartikel | Drucken
In seinem Grußwort zum Jahreswechsel lässt Präsident Uwe Schröder keinen Zweifel an einem wesentlichen Stützpfeiler des Zolls: „Die Nachwehen der Strukturreform werden uns sicher noch einige Zeit begleiten und Ihnen Mühe, Geduld und Kreativität abverlangen.“ Dass der Zoll eine Spitzenposition in der Bekämpfung ... (Weiterlesen)


„Wintercup“ beim HZA Hamburg-Hafen

20. Dezember 2016 | Thema: Allgemein, Leitartikel | Drucken
"Wintercup" beim HZA Hamburg-Hafen Auch in diesem Jahr fand beim Hauptzollamt Hamburg-Hafen wieder das beliebte Volleyballturnier, der „Wintercup“ statt. Die GdP Ortsgruppe Hamburg-Hafen hat dieses schöne Turnier wie schon in den vergangenen Jahren durch die Bereitstellung einiger Präsente für die Siegerehrung ... (Weiterlesen)


Gewerkschaft der Polizei zu mutmaßlichem Anschlag in Berlin

20. Dezember 2016 | Thema: Allgemein | Drucken
Malchow: Polizei macht sehr gute Arbeit Berlin. Mit Entsetzen und Trauer hat die Gewerkschaft der Polizei (GdP) auf die Tragödie reagiert, die sich am Montagabend auf dem Breitscheidplatz in Berlin ereignet hat. GdP-Vorsitzender Oliver Malchow sagte am Dienstagmorgen in Berlin: „Zunächst ... (Weiterlesen)


Neues ernten bedeutet vorher immer wieder säen. Das gilt auch für Reformen im Zoll.

18. Dezember 2016 | Thema: Allgemein | Drucken
Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) referierte bei den Grünen. Die sehr aufmerksamen Zuhörer und Zuhörerinnen in der Arbeitsgruppe Wirtschaft und Finanzen der Partei -Bündnis 90/Die Grünen- wussten zeitweise nicht, ob sie lachen oder weinen sollten und schwankten zwischen erstaunt sein, ... (Weiterlesen)


Ausgleich von Mehrarbeit – Fingerspitzengefühl bei Umsetzung des BMI-Rundschreibens gefragt

17. Dezember 2016 | Thema: Allgemein | Drucken
Mit für alle Ressorts verbindlichem Rundschreiben vom 26.08.2016 hat das für Beamtenrecht zuständige Bundesinnenministerium klargestellt, dass Mehrarbeit binnen eines Jahres durch Freizeit ausgeglichen werden müsse. Ein in bestimmten Ausnahmefällen möglicher finanzieller Ausgleich setze voraus, dass Freizeitausgleich rechtzeitig beantragt wurde, jedoch ... (Weiterlesen)