Arbeitsbedingungen im öffentlichen Dienst im Fokus

21. Oktober 2016 | Thema: Besoldung & Arbeitszeit | Drucken
Die Wochenarbeitszeit von Beamtinnen und Beamten des Bundes muss von derzeit 41 auf durchschnittlich 39 Stunden sinken. Das haben DGB-Vorsitzender Reiner Hoffmann und seine Stellvertreterin Elke Hannack im Spitzengespr√§ch mit Bundesinnenminister Thomas de Maizi√®re in Berlin gefordert. Der Grund f√ľr die ... (Weiterlesen)


Anh√∂rung im Innenausschuss: Kritik am Versorgungsr√ľcklagegesetz

18. Oktober 2016 | Thema: Allgemein, Besoldung & Arbeitszeit | Drucken
Der DGB sieht keinen Anlass f√ľr weitere Versorgungs- und Besoldungsk√ľrzungen bei Beamtinnen und Beamten ‚Äď und kritisiert die geplanten √Ąnderungen des Versorgungsr√ľcklagegesetzes. Am 17. Oktober erl√§uterten Sachverst√§ndige im Innenausschuss des Deutschen Bundestages ihre Bewertung der geplanten √Ąnderungen des Versorgungsr√ľcklagegesetzes. Die Bundesregierung hatte ... (Weiterlesen)


Einkommensrunde 2016: Beteiligungsgespräch zur Besoldungsanpassung

21. Juni 2016 | Thema: Besoldung & Arbeitszeit | Drucken
Am 20. Juni fand im Bundesinnenministerium das Beteiligungsgespräch zum Bundesbesoldungs- und Versorgungsanpassungsgesetz statt. Dabei wurde die zeit- und inhaltsgleiche Übernahme des Tarifergebnisses auf die Beamtinnen und Beamten beschlossen. Frank Buckenhofer, stellvertretender GdP-Bezirksvorsitzender und Vorsitzender der Bezirksgruppe Zoll, bekräftigte zudem nochmals unsere Forderung, ... (Weiterlesen)


GdP-Vorsitzender Oliver Malchow: Arbeitgeber m√ľssen sich bewegen

11. April 2016 | Thema: Besoldung & Arbeitszeit | Drucken
Demo-Einsatz beim Eintreffen der Verhandlungsf√ľhrer von Bund und Kommunen. Foto: Holecek Potsdam. Mit einem eindringlichen Hup- und Pfeifkonzert haben Kolleginnen und Kollegen der Gewerkschaft der Polizei (GdP) die Verhandlungsf√ľhrer des Bundes und der Kommunen, Bundesinnenminister Thomas de Maizi√®re und Thomas B√∂hle, ... (Weiterlesen)


Auftakt zur Tarifrunde

21. März 2016 | Thema: Besoldung & Arbeitszeit, Tarif (TVöD) | Drucken
In Potsdam beginnen heute (21.3.2016) die Tarifverhandlungen f√ľr mehr als zwei Millionen Besch√§ftigte von Bund und Kommunen. Die Gewerkschaften des √∂ffentlichen Dienstes im Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) und der Beamtenbund (dbb) fordern sechs Prozent mehr Lohn. Verhandelt wird am Nachmittag unter ... (Weiterlesen)


DuZ-Erh√∂hung: Lange gek√§mpft ‚Äď und durchgesetzt!

19. Dezember 2015 | Thema: Besoldung & Arbeitszeit | Drucken
Mit dem jetzt im Bundesgesetzblatt ver√∂ffentlichten 7. Besoldungs√§nderungsgesetz ist die GdP ihrer langj√§hrigen Forderung nach besserem Ausgleich von Nacht- und Feiertagsarbeit ein deutliches St√ľck n√§her gekommen. GdP-Bezirksvorsitzender J√∂rg Radek: ‚ÄěWir als GdP haben einen langen Atem, wenn es gilt, die Interessen ... (Weiterlesen)


DGB & GdP fordern Absenkung der Wochenarbeitszeit

3. Juli 2014 | Thema: Besoldung & Arbeitszeit | Drucken
Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB), die Spitzenorganisation der Beamtinnen und Beamten, fordert die Bundesregierung abermals auf, die Wochenarbeitszeit der Beamtinnen und Beamten auf das Ma√ü der Tarifbesch√§ftigten des √∂ffentlichen Dienstes abzusenken. Es gibt keinen Grund f√ľr geltwerte Sonderopfer der Beamten. Am 27. ... (Weiterlesen)


40% sind nicht genug – Vollzugsbeamte im Zoll sind weiter im Nachteil

8. Mai 2014 | Thema: Allgemein, Besoldung & Arbeitszeit, Leitartikel | Drucken
Steter Tropfen h√∂hlt den Stein. Seit langem forderte die Gewerkschaft der Polizei (GdP), die Planstellenobergrenzen von 40 % f√ľr die Planstellen der Spitzen√§mter im mittleren Dienst A9 und A9mZ nach der Bundesobergrenzenverordnung (BOgrV) auszusch√∂pfen. Ab sofort sind die Beh√∂rden im ... (Weiterlesen)


Gesetzentwurf zur √úbernahme Tarifergebnis f√ľr die Beamten vorgelegt

3. Mai 2014 | Thema: Allgemein, Besoldung & Arbeitszeit | Drucken
Berlin. Die Bundesregierung hat dem Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) als Spitzenorganisation der Beamtinnen und Beamten den Entwurf eines Bundesbesoldungs- und -versorgungsanpassungsge¬≠setzes 2014/2015 (BBVAnpG 2014/2015) zur Stellungnahme zugeleitet.¬† Die Dienst- und Versorgungsbez√ľge sollen danach im M√§rz 2014 und im M√§rz 2015 linear ... (Weiterlesen)


Beamtenversorgung: Pension mit 63 muss möglich sein

25. Februar 2014 | Thema: Allgemein, Besoldung & Arbeitszeit | Drucken
Ab dem 1. Juli 2014 soll eine abschlagsfreie Rente mit 63 m√∂glich sein. So plant es die neue Bundesregierung. Voraussetzung daf√ľr sind 45 Beitragsjahre in der gesetzlichen Rentenversicherung. Aber: ein Berufsleben mit 45 Beitragsjahren haben nicht nur Besch√§ftigte wie AltenpflegerInnen ... (Weiterlesen)