GdP und DGB im Gespräch mit Mitgliedern des Innenausschusses

4. Juli 2017 | Thema: aus dem DGB-Bundesvorstand | Drucken
In der letzten Sitzungswoche der auslaufenden 18. Legislaturperiode des Deutschen Bundestags trafen sich am 28.06.17 Elke Hannack (DGB), Nils Kammradt (ver.di) und Christian Hoffmeister (GdP) mit Mitgliedern des Innenausschusses (MdB Heveling, Mayer, Veith (alle CDU/CSU), Özdemir (SPD), Mihalic (B90/GRÜNE) und ... (Weiterlesen)


GdP und DGB setzen sich für bessere Trennungsgeldregeln ein

7. Dezember 2016 | Thema: aus dem DGB-Bundesvorstand | Drucken
Auf Initiative der Regierungsfraktionen des Bundestages soll im Rahmen des Entwurfes eines Gesetzes zur Änderung des Versorgungsrücklagegesetzes und weiterer dienstrechtlicher Vorschriften“ (BT-Drs. 18/9532) als Artikel 7 der § 3 des Bundesumzugskostengesetzes (BUKG) geändert werden. Durch die Änderung soll  zum einen ... (Weiterlesen)


Hannack: Verbesserungen beim Mutterschutz notwendig

21. September 2016 | Thema: aus dem DGB-Bundesvorstand | Drucken
Anlässlich der heutigen öffentlichen Anhörung im Bundestag zur Novellierung des Mutterschutzrechts sagte die stellvertretende DGB-Vorsitzende Elke Hannack am Montag in Berlin: „Die Chancen für ein zeitgemäßes Mutterschutzrecht stehen gut. Längst erfordert der tiefgreifende Wandel der Arbeitswelt die Anpassung des Mutterschutzrechts an ... (Weiterlesen)


DGB: Rentenpaket auf Beamte übertragen

20. Januar 2015 | Thema: aus dem DGB-Bundesvorstand | Drucken
Das von der großen Koalition beschlossene “Rentenpaket” soll auch auf Beamtinnen und Beamte übertragen werden. Das fordert die stellvertretende DGB-Vorsitzende Elke Hannack. Verschlechterungen im Rentenrecht würden stets ins Beamtenrecht übertragen, Verbesserungen jedoch nicht, so Hannack. “Die Rente mit 63 muss ... (Weiterlesen)


Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig und die stellv. DGB-Vorsitzende Elke Hannack fordern familienbewusstere Arbeitszeiten

18. Dezember 2014 | Thema: aus dem DGB-Bundesvorstand | Drucken
Anlässlich der familienpolitischen Tagung des DGB am 18.12.2014 in Berlin haben die Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Manuela Schwesig und die stellvertretende DGB-Vorsitzende Elke Hannack angekündigt, sich gemeinsam für mehr Arbeitszeitsouveränität von Beschäftigten einzusetzen. Bundesministerin Manuela Schwesig betonte dabei das ... (Weiterlesen)


Aufruf des DGB zu den Wahlen der Schwerbehindertenvertretungen 2014

21. Juli 2014 | Thema: aus dem DGB-Bundesvorstand | Drucken
Dein Engagement zählt! Vom 1. Oktober bis Ende November 2014 werden Schwerbehindertenvertretungen gewählt. In allen Betrieben und Verwaltungen mit mindestens fünf schwerbehinderten Beschäftigten oder ihnen gleich-gestellten behinderten Beschäftigten haben diese das Recht auf eine spezielle Interessenvertretung – die Schwerbehindertenvertretung. Neben dem Betriebs- ... (Weiterlesen)


Gewerkschaft stellt ihre Ideen für eine bessere Arbeitswelt vor

30. März 2014 | Thema: Allgemein, aus dem DGB-Bundesvorstand | Drucken
Vom Delegiertentag des Bezirkes Bundespolizei in der Gewerkschaft der Polizei gingen klare Signale für die Interessen der Beschäftigten von Bundespolizei, Zoll und das Bundesamt für Güterverkehr aus. Die Gewerkschafter machten deutlich, welche Vorstellungen von Verbesserung der Berufszufriedenheit sie haben. “Potsdam ... (Weiterlesen)


Europa: Der Kürzungskurs schafft Deflation

8. November 2013 | Thema: aus dem DGB-Bundesvorstand | Drucken
Es ist nicht lange her, da schürten Politiker und Medien die Inflationsangst. Doch zuletzt blieb die Preissteigerung unter einem Prozent, der Eurozone droht nun sogar eine Deflation. Leitzinssenkungen  reichen nicht aus, um erfolgreich gegenzusteuern: Für mehr Wachstum brauchen wir ein ... (Weiterlesen)


1. Mai 2013 – Unser Tag: Gute Arbeit. Sichere Rente. Soziales Europa

1. Mai 2013 | Thema: aus dem DGB-Bundesvorstand, Leitartikel | Drucken
Aufruf des Deutschen Gewerkschaftsbundes zum Tag der Arbeit Der 1. Mai ist UNSER TAG. Denn es sind die Beschäftigten, die den Wohlstand dieses Landes erarbeiten. Der 1. Mai ist unser Tag der Arbeit. Am 1. Mai demonstrieren wir für ... (Weiterlesen)


DGB – Angriffe gegen Polizisten: Gewalt als Berufsalltag

16. April 2013 | Thema: aus dem DGB-Bundesvorstand | Drucken
Einen deutlichen Anstieg der Angriffe auf Polizisten meldete Anfang April das Landeskriminalamt Sachsen-Anhalt. Kein Einzelfall, sondern ein bundesweites Phänomen – und für immer mehr Polizeibeamte eine echte psychische Belastung. Die Gewerkschaft der Polizei fordert deshalb mehr Schutz für die Beamten. "Wer es ... (Weiterlesen)